Dieses Zitat hat mich zutiefst berührt: “Manchmal denkt man, dass man verschwinden will, aber in Wirklichkeit will man nur gefunden werden.” Es hat eine besondere Tiefe, die mich direkt ins Herz getroffen hat. Vielleicht kennst du dieses Gefühl auch, das tiefe Bedürfnis, sich unsichtbar zu machen, wenn alles zu viel wird. Doch gleichzeitig gibt es diese leise Stimme in uns, die schreit, dass wir gesehen, verstanden und geliebt werden wollen.

Es ist ein Paradoxon unseres Daseins. In den Momenten, in denen wir uns am meisten verloren fühlen, sehnen wir uns eigentlich danach, dass jemand uns findet und uns zeigt, dass wir nicht alleine sind. Diese Zerrissenheit zwischen dem Wunsch, sich zurückzuziehen und dem Verlangen nach menschlicher Verbindung, ist etwas, das viele von uns in den stillen Stunden des Lebens erleben.

Dieses Zitat erinnert mich daran, dass es in Ordnung ist, sich manchmal schwach zu fühlen. Es ist in Ordnung, sich nach einer Pause zu sehnen und gleichzeitig nach Nähe zu verlangen. Wir sind soziale Wesen, geschaffen für Verbindung und Verständnis. Manchmal brauchen wir nur jemanden, der uns die Hand reicht und uns zeigt, dass wir wichtig sind.

Vielleicht kennst du das auch: Diese Momente, in denen du dich nach einem Ort sehnst, an dem du einfach du selbst sein kannst. Ein Ort, an dem du nicht stark oder perfekt sein musst. Ein Ort, an dem du einfach nur du sein darfst, mit all deinen Ecken und Kanten, mit all deinen Träumen und Ängsten.

Dieses Zitat hat mich daran erinnert, dass wir alle diesen Ort suchen und dass wir ihn manchmal bei den Menschen finden, die uns am meisten bedeuten. Es erinnert mich daran, dass wir füreinander da sein sollten, dass wir einander finden und einander zeigen sollten, dass wir gesehen werden.

Es ist ein Ruf nach Empathie, nach Verständnis und nach bedingungsloser Liebe. Ein Ruf danach, sich selbst und andere zu akzeptieren, genau so wie wir sind. Denn am Ende des Tages wollen wir alle nicht verschwinden, wir wollen einfach nur gefunden werden.

Herzensgrüße Stefan

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Der Zeitraum für die reCAPTCHA-Überprüfung ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.