Adventsinspiration 16

Guten Morgen am 16. Dezember

♡♡♡

“Ein Fehler zeigt uns, was uns noch fehlt, damit wir es lernen und integrieren können.”
[Rüdiger Dahlke]

♡♡♡

Ich liebe ja Wortspiele und wenn Wörter schon quasi die Lösung in sich haben und ich dies entdecken darf. Rüdiger Dahlke scheint ein Meister darin zu sein, Wörter so aufzubereiten, dass die Lösung oder ihr Sinn sichtbar werden. So hat mich seine Interpretation und Definition des Wortes “Fehler” unfassbar gepackt.

Es ist so eine liebevolle Sicht auf einen “Fehler”.
Sie gefällt mir ungemein. Nun wird es mir noch leichter fallen, “Fehler” anzunehmen.
Herr Dahlke sagt allerdings auch, dass es wohl reichen sollte, einen “Fehler” nur einmal zu machen. Denn mit Freude am Lernen und Integrieren fehlt uns dann ja zumindest dieser eine spezielle Teil nicht mehr.

♡♡♡

Ich wünsche dir einen wundervoll erfüllten Tag, in dem es an nichts fehlt, und wenn doch – dann denk doch einfach an diesen Satz.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.